zum Directory-modus

Einordnung von Lichtwellen ins elektromagnetische Spektrum

PhysikOptikWellenoptik

In dieser Lerneinheit geht es um die Bestätigung der Wellentheorie als einem Modelle zur Beschreibung der Lichtausbreitung. Die Einordnung der Lichtwellen in die Maxwell'sche Theorie und damit in das elektromagnetische Spektrum zeigt, dass alle für die sichtbaren Frequenzen gewonnenen Einsichten auch für das restliche Spektrum gelten.

Autor

  • Andreas Reiser
  • Oliver Gößwein
  • Prof. Dr. Dieter Heuer

Lernziel

  • Sichtbares Licht als kleiner Ausschnitt aus dem elektromagnetischen Spektrum
  • Bestätigung des Wellenmodells (Interferenz, Polarisation, Kohärenz, Streuung, Reflexion und Brechung)
  • Wien'sches Verschiebungsgesetz

Wichtige Schlüsselworte in dieser Lerneinheit

optisches Spektrum, elektromagnetisches Spektrum, Wien’sches Verschiebungsgesetz, Wien-Verschiebungskonstante