zum Directory-modus

Lösung zu den Überlagerungen von Wellen

Es gibt zwei verschiedenartige Ergebnisse bei den Überlagerungen. Zum Einen ist die Überlagerung weiter ausgelenkt als die ursprünglichen Wellen, zum Anderen schwingt die Überlagerung gar nicht mehr oder kaum noch.

Zu den Überlagerungen, die am Ende eine größere Amplitude haben als die ursprünglichen, gehören die folgenden:

B
C
3
4

Beispiele der Überlagerungen, deren Amplitude am Ende geringer ist, sind folgende:

A
D
2
1