zum Directory-modus

Lösung

Die gegebene Überlagerung entsteht, wenn man die Schwingungen 3 und 4 überlagert.

Abb.1
Schwingung 3
Abb.2
Schwingung 4
Abb.3
Überlagerung der Schwingungen 3 und 4

Dies kann man durch Betrachtung des Nullpunktes einsehen: Nur die Auslenkungen dieser beiden Schwingungen im Nullpunkt addieren sich zu der Auslenkung der gegebenen überlagerten Schwingung.