zum Directory-modus

Harmonische Schwingungen

Zusammenfassung - Harmonische Schwingungen

  • Voraussetzung für eine harmonische Schwingung ist eine auslenkungsproportionale Rückstellkraft.
  • Die Differenzialgleichung einer harmonischen Schwingung lautet im Allgemeinen: s ¨ + ω 0 2 s = 0
  • Die Lösung dieser Differenzialgleichung lautet: s ( t ) = A cos ( ω 0 t + ϕ ) Dabei ist ω 0 die Kreisfrequenz.
  • Die Schwingungsdauer einer allgemeinen harmonischen Schwingung ist unabhängig von der Auslenkung aus der Ruhelage.
  • Die verschiedenen Energieformen addieren sich zur Gesamtenergie, die erhalten bleibt.
  • Obwohl harmonische Schwingungen eine sehr spezielle Form der Schwingung sind, haben sie eine große Bedeutung, weil sich teilweise auch nicht harmonische Schwingungen durch harmonische Schwingungen nähern lassen.
Seite 7 von 12