zum Directory-modus

Begründung

Richtig sind folgende Diagramme, da nur sie einen sinusförmigen Verlauf aufweisen und daher eine harmonische Schwingung beschreiben können, wie beim Lösen der Schwingungsdifferenzialgleichung zu sehen war:

Abb.1
Abb.2

Alle anderen Graphen können aus den folgenden Gründen keine harmonische Schwingung beschreiben:

Graph 1 zeigt die Ort-Zeit-Kurve einer Bewegung, bei der eine Kraft nur an den Umkehrpunkten wirkt:

Abb.3

Graph 3 stellt eine Bewegung dar, auf die keine Kraft wirkt, weshalb die Geschwindigkeit konstant bleibt:

Abb.4

Graph 4 zeigt eine Bewegung, auf die eine konstante Kraft wirkt, wodurch die Geschwindigkeit stetig abnimmt:

Abb.5

Graph 6 stellt eine Bewegung dar, bei der abschnittsweise eine konstante Kraft wirkt:

Abb.6