zum Directory-modus

Lösung

Zenon denkt sich die Strecke in Teilintervalle geteilt, die dadurch bestimmt werden, wie weit die Schildkröte in der Zeit kommt, die Achilleus braucht, um zum Ende des letzten Teilintervalls zu gelangen. Der Fehler liegt darin, dass er das Ergebnis auf alle Zeiten ausdehnt, dabei gilt es nur für die bei den gedachten Schritten vorkommenden Zeitintervalle, dass Achilleus die Schildkröte nicht einholt.

Am Orts-Zeit-Graphen lässt sich aber leicht ablesen, dass Archilleus die Schildkröte überholt.

Abb.1