zum Directory-modus

Der einfache Stromkreis

Parallelschaltung zweier Batterien

Und was passiert, wenn man zwei Batterien parallel schaltet?

Wir verdeutlichen uns diese Situation wiederum am Analogiemodell: Zwei gleiche Pumpen werden parallel in einen einfachen Wasserkreislauf geschaltet.

Abb.1

Jede Pumpe erhält die Druckdifferenz zwischen den Druckmessern aufrecht. Die Wasserstandshöhe der hinteren und der vorderen Druckmesser ist aber dieselbe, daher ist leicht einzusehen, dass sich die Druckdifferenz bei Parallelschaltung zweier Pumpen nicht ändert. An der Turbine herrscht also dieselbe Druckdifferenz wie mit nur einer Pumpe.

Verhält sich die Spannung im elektrischen Fall wieder analog? Wir schalten zwei Batterien parallel und versuchen uns die resultierende Spannung zu erklären:

Abb.2
JPAKMA-Animation "Der Potentialverlauf von zwei parallel geschalteten Batterien"

Je eine Batterie liefert wieder eine bestimmte Spannung, das heißt, es wird Arbeit pro Ladung verrichtet, um eine Potentialdifferenz aufrecht zu erhalten. Bei zwei parallel geschalteten Batterien wird an der Ladung, die aber jeweils nur eine Batterie durchläuft, Arbeit verrichtet. Daher haben die Elektronen dieselbe Energie wie im einfachen Stromkreis. Folglich ändert sich die Spannung bei Parallelschaltung zweier gleicher Batterien nicht.

Allgemein gilt:
Die Spannung ändert sich bei Parallelschaltung mehrerer Batterien nicht.
Seite 5 von 5>