zum Directory-modus

Lösung 3

Die Spannung U C verläuft sowohl beim Auf- als auch beim Entladevorgang des Kondensators nicht linear. Sie nimmt in aufeinanderfolgenden Zeiteinheiten beim Aufladen immer weniger zu, beim Entladen immer weniger ab.Die Stromstärke I verläuft sowohl beim Auf- als auch beim Entladevorgang des Kondensators nicht linear. Sie nimmt in aufeinander folgenden Zeiteinheiten beim Aufladen und beim Entladen immer weniger ab.