zum Directory-modus

Reelle Fouriersynthese

MathematikFunktionsdarstellungPrinzip der Fouriertransformation

Ein periodisches Signal lässt sich durch Überlagerung von sinus- bzw. kosinusförmigen Teilschwingungen unterschiedlicher Frequenz und Amplitude erzeugen, was mathematisch als Fouriersynthese bekannt ist. Diese Lerneinheit gibt eine Einführung in die Fouriersynthese.

Autor

  • Prof. Dr. Dieter Ziessow
  • Dr. Richard Gross
  • Andreas Unkel

Lernziel

  • Mit den Prinzipien der Mischung von harmonischen Schwingungen vertraut sein
  • Die Begriffe Zeitdomäne, Frequenzdomäne und Spektrum kennen
  • Den Begriff der Fouriersynthese kennen
  • Zerlegung einer asymmetrischen Funktion in eine gerade und ungerade Funktion

Wichtige Schlüsselworte in dieser Lerneinheit