zum Directory-modus

Funktionen - Grundlagen

Interpolation und Extrapolation

Sind nur einige Funktionswerte vorhanden und ist die Funktion definiert, dann kann man die fehlenden Punkte abschätzen, indem man die bekannten Punkte durch eine Kurve verbindet. Dieser Vorgang heißt Interpolation. Werden Funktionswerte über die Randpunkte hinweg gesucht, lässt sich die abgeschätzte Funktionskurve verlängern. Dies wird als Extrapolation bezeichnet.

Abb.1
Interpolation
Abb.2
Extrapolation
Seite 6 von 6>