zum Directory-modus

Lösungspolymerisation

ChemieMakromolekulare ChemiePolymerisationsverfahren

Bei der Lösungspolymerisation wird ein in Lösemitteln (Wasser oder organische Lösemittel) lösliches Monomer in ein Polymer überführt, das ebenfalls im jeweiligen Lösemittel löslich ist. Die Lerneinheit erklärt die Lösungspolymerisation mit ihren Vor- Und Nachteilen.

Autor

  • Prof. Dr. Oskar Nuyken
  • Dr.-Ing. Heidi Samarian
  • Dr. Cynthia Nagel-Ogric

Lernziel

  • Verständnis der Vor- und Nachteile der Lösungspolymerisation
  • Unterschiede zu den anderen Verfahren verstehen

Wichtige Schlüsselworte in dieser Lerneinheit

Lösungspolymerisation