zum Directory-modus

Industrielle Verarbeitung von Polymeren

Verarbeitung von Thermoplasten - Spritzgießen

Spritzgießen ist das wichtigste Verfahren zur Verarbeitung von Thermoplasten. Mit diesem Verfahren werden Fertigteile hergestellt. Hier wird ebenfalls der Extruder zum Erhalt der Polymerschmelze eingesetzt. Allerdings ist während des Schmelzvorgangs der Ausgang verschlossen und es baut sich ein Reservoir an Polymer auf. Es muss ein ausreichend hoher Druck aufgebaut werden, da es sich um eine hochviskose Flüssigkeit handelt. Das geschmolzene Polymer wird dann durch eine weitere Drehung oder ein Vorschieben der Schnecke in eine Form gespritzt. Die Schnecke hat also zwei Aufgaben - die Förderung des Granulats bzw. der Schmelze und, sozusagen als Kolben einer Spritze, das Dosieren der Schmelze.

Abb.1
Mit Spritzguss hergestelltes Spielzeug
Seite 6 von 15