zum Directory-modus

Bruttoreaktionsgeschwindigkeit

Wachstum

Da alle Polymerradikale ein ungepaartes Elektron in einer chemisch gleichartigen Umgebung am Kettenende besitzen, wird die Geschwindigkeitskonstante für das Kettenwachstum als weitgehend unabhängig von der Kettenlänge angenommen.

RM + M kp RM 2 RM 2 + M kp RM 3 RM 3 + M kp RM 4   ⋮

Unter dieser Annahme, die in der Praxis gut erfüllt ist, kann man sich darauf beschränken, die Summe der Konzentrationen über alle Kettenlängen zu betrachten. Wir definieren:

[ P ] = n = 1 [ RM n ].

Diese Definition ermöglicht die Zusammenfassung aller Wachstumsreaktionen in der kurzen, handlichen Gleichung

P+ M kp P

Das zugehörige Geschwindigkeitsgesetz lautet

rp = kp [ P ] [ M ]. rp   =  Reaktionsgeschwindigkeit des Wachstums (p steht für engl. "propagation".) kp   =  Geschwindigkeitskonstante des Wachstums [ P ]   =  Summe der Konzentrationen aller Polymerradikale [ M ]  =  Monomerkonzentration
Seite 3 von 7