zum Directory-modus

Absättigung von Polymerradikalen

ChemieMakromolekulare ChemieReaktionsmechanismen

Durch Abbruchreaktionen und Übertragungen entstehen aus Polymerradikalen inaktive Polymermoleküle. Beim Abbruch geht die Radikaleigenschaft verloren. Bei der Übertragung wird die Radikaleigenschaft auf ein anderes Molekül übertragen. Beide Reaktionen werden hier im Detail vorgestellt und anhand des Beispiels der Styrolpolymerisation veranschaulicht.

Autor

  • Prof. Dr. Oskar Nuyken
  • Dr.-Ing. Heidi Samarian
  • Dr. Torsten Rathmann

Lernziel

  • Verlust der Radikaleigenschaft durch Radikalkombination und Disproportionierung
  • Inhibitoren und Verzögerer
  • Schutz gegen vorzeitige Polymerisation: Stabilisatoren
  • Übertragungsreaktionen
  • Einfluss von Abbruch und Übertragung auf die Kettenlänge

Wichtige Schlüsselworte in dieser Lerneinheit

Abbruchreaktion, Kombination, Disproportionierung, Inhibitor, Verzögerer, Stabilisator, Styrol, Übertragungsreaktion, radikalische Polymerisation