zum Directory-modus

Polydiene

Anionische Polymerisation

Das alternative Verfahren zur Ziegler-Natta-Katalyse bei der Herstellung von Polybutadien ist die anionische Polymerisation mit n- oder sec-Butyllithium als Initiator. Anders als bei der Ziegler-Natta-Katalyse erreichen die Lithiumtypen des Polybutadiens nur mittlere cis-1,4-Gehalte (35 % 1,4-cis-Anteil, 55 % 1,4 -trans-Anteil, 10 % 1,2-Vinyl-Gruppierungen).

Die Polymerisation verläuft nach anionischem Mechanismus und wird in Lösung durchgeführt. Als Lösemittel werden aliphatische oder cycloaliphatische Kohlenwasserstoffe verwendet. Die Reaktionstemperatur liegt zwischen 30 und 70 °C. Bei niedrigen Temperaturen erhält man lineare, bei höheren Temperaturen verzweigte Produkte.

Abb.1
Anionische Polymerisation von Butadien
Seite 7 von 10