zum Directory-modus

Organische Leuchtdioden

Aufbau der OLEDs

Die einfachste Form einer Organischen Leuchtdiode besteht aus einer Metallkathode, einer transparenten Anode und einer dazwischen eingebetteten organischen Halbleiterschicht.

Abb.1
Einschicht-OLED

Schematischer Aufbau einer aus Metallkathode, Halbleiterschicht und Anode (so genannte "Einschicht-OLED") bestehenden Diode mit skizziertem Ablauf des Elektrolumineszenz-Prozesses:

  1. Ladungsbereitstellung durch die Elektroden
  2. Ladungsinjektion
  3. Ladungstransport
  4. Bildung eines Elektron-Lochpaares
  5. Exciton im S1-Zustand (erster angeregter Singulettzustand)
  6. Relaxation unter Lichtemission
  7. Ausgangszustand S0 (Singulett-Grundzustand)

Seite 3 von 23