zum Directory-modus

Elektrisch leitfähige Polymere

Beispiele

Inzwischen werden unterschiedliche elektrisch leitfähige Polymere auf vielen Gebieten kommerziell eingesetzt. Sie sind Bestandteil von elektronischen Bauteilen, Organischen Leuchtdioden (OLEDs), Feldeffekt-Transistoren, antistatischen Beschichtungen, Sicherungen, Sensoren, Batterien, Kondensatoren und Schaltverbindungen. Sie dienen auch als Korrosionsschutz oder zur Passivierung von Metalloberflächen.

Abb.1
Polyacetylen
Abb.2
Poly(para-phenylen)
Abb.3
Polyphenylenvinylen
Abb.4
Polythiophen
Abb.5
Polyethylendioxythiophen
Abb.6
Polyanilin
Abb.7
Polypyrrol
Seite 3 von 13