zum Directory-modus

Ionische Netzwerke

ChemieMakromolekulare ChemiePolymere Netzwerke

In dieser Lerneinheit wird die ionische Vernetzung von Polymeren vorgestellt. Die Eigenschaft dieser Materialien als thermoplastische Elastomere wird begründet. Die Synthese von Nafion und die Chromgerbung von Leder sollen als Beispiele die Bedeutung der ionischen Netzwerke illustrieren.

Autor

  • Prof. Dr. Oskar Nuyken
  • Dr.-Ing. Heidi Samarian
  • Dr. Ilse Wurdack

Lernziel

  • Prinzip der ionischen Vernetzung
  • Ionisch vernetzte Polymere als thermoplastische Elastomere
  • Beispiele für ionische Vernetzung: Nafion und Chromgerbung von Leder

Wichtige Schlüsselworte in dieser Lerneinheit

Vernetzung, thermoplastische Elastomere, Leder