zum Directory-modus

Hauptvalenznetzwerke

ChemieMakromolekulare ChemiePolymere Netzwerke

Die Eigenschaften von Hauptvalenznetzwerken werden skizziert. Dabei wird insbesondere auf den Zusammenhang zwischen Vernetzungsgrad und der Quellung in Lösemitteln eingegangen. Dies wird durch einen Praktikumsversuch illustriert. Als besondere Form kovalenter Netzwerke werden interpenetrierende Netzwerke vorgestellt.

Autor

  • Prof. Dr. Oskar Nuyken
  • Dr.-Ing. Heidi Samarian
  • Dr. Ilse Wurdack

Lernziel

  • Der Vorgang der kovalenten Vernetzung
  • Der Zusammenhang zwischen Vernetzungsdichte und Quellungsgrad

Wichtige Schlüsselworte in dieser Lerneinheit

Vernetzung, Vernetzungsgrad, Crosslinker, Quellungsgrad, Hydrogel