zum Directory-modus

Wichtige Copolymere

Ethylen-Vinylalkohol-Copolymere

Ethylen-Vinylalkohol-Copolymere werden durch partielle Verseifung von Ethylen-Vinylacetat-Copolymeren hergestellt.

Das Copolymer weist stark polare und unpolare Segmente auf und ist deshalb als Faserwerkstoff besonders geeignet.

Es findet auch als hydrophile, transparente, glänzende und antistatische Folie oder entsprechender Film Anwendung, z.B. in der Verpackungsindustrie.

Beschichtungen mit Ethylen-Vinylalkohol-Copolymeren werden im Sinter-, Pulversprüh- oder Flammspritzverfahren durchgeführt. Sie sind porenfrei, chemikalien- und witterungsbeständig, gut haftend und schwer entflammbar.

Seite 11 von 18