zum Directory-modus

Copolymerisationsparameter

ChemieMakromolekulare ChemieCopolymerisation

Das Verhältnis der Reaktionsgeschwindigkeitskonstanten der Anlagerung der einzelnen an der Copolymerisation beteiligten Monomere an die aktive Polymerkette bezeichnet man als Copolymerisationsparameter. Die möglichen Anlagerungsfälle werden diskutiert. Zur experimentellen Bestimmung der Copolymerisationsparameter werden drei graphische Verfahren vorgestellt und an Beispielen erläutert. Auf Faktoren, die die Copolymerisationsparameter beeinflussen, wird näher eingegangen.

Autor

  • Prof. Dr. Oskar Nuyken
  • Dr.-Ing. Heidi Samarian
  • Dagmar Kunzmann

Lernziel

  • Copolymerisationsparameter als kennzeichnende Größe bei der Copolymerisation
  • Bestimmung von Copolymerisationsparametern
  • Einflussfaktoren auf Copolymerisationsparameter

Wichtige Schlüsselworte in dieser Lerneinheit

Copolymerisation, Copolymerisationsparameter, Polarisierbarkeit, Resonanzstabilisierung