zum Directory-modus

Virialentwicklungen

ChemiePhysikalische ChemieThermodynamik

Die Virialentwicklung wird zunächst als Anpassung des idealen Gasgesetzes an die Verhältniss bei realen Gasen erklärt. Anschließend wird die allgemeine Bedeutung der Virialgleichungen erklärt und die Anwendung auf Moleküle in Lösung erläutert.

Autor

  • Prof. Dr. Oskar Nuyken
  • Dr.-Ing. Heidi Samarian
  • Dr. Ilse Wurdack

Lernziel

  • Herleitung der Virialgleichung aus der Gastheorie
  • Allgemeine Bedeutung und Anwendbarkeit von Virialentwicklungen

Wichtige Schlüsselworte in dieser Lerneinheit

Virialentwicklung, Virialgleichung