zum Directory-modus

Polymerisationsgrad

Polydispersitätsindex

Das Verhältnis zweier Mittelwerte der Molmasse dient als Maß für die Polymolekularität.

Definition
Das Verhältnis der Polymerisationsgrade P¯w/P¯n bzw. der mittleren Molmassen M¯w/M¯n wird Polydispersitätsindex oder Polymolekularitätsindex genannt.

Er beträgt

  • exakt 1 für molekular einheitliche Substanzen,
  • 1,04 bis 1,1 für Produkte ionischer Polymerisationen, die eine enge Verteilung (Poisson, kontrollierte radikalische Polymerisation) aufweisen,
  • 2,0 für Polykondensationen und
Seite 2 von 6