zum Directory-modus

Weiterführende Lerneinheiten

Hast du die Lerneinheit Stoffliche Charakterisierung II: NMR und andere Methoden bearbeitet und suchst weiterführendes Material? Dann empfehlen wir Dir folgende Lerneinheiten:

Grundlagen der modernen kernmagnetischen ResonanzLevel 345 min.

ChemiePhysikalische ChemieSpektroskopie

Grundkonzepte und Apparatives der kernmagnetischen Resonanz (NMR) werden in elementarer Weise vorgestellt.

Anwendungen der NMR-SpektroskopieLevel 130 min.

ChemieAnalytische ChemieNMR-Spektroskopie

Es werden verschiedene Möglichkeiten der Anwendung der NMR-Spektroskopie erläutert, beispielsweise die Magnet-Resonanz-Tomographie in der Medizin.

Abschirmung und chemische VerschiebungLevel 245 min.

ChemieAnalytische ChemieNMR-Spektroskopie

Ausführungen zu dem wirklich am Kernort wirkenden Magnetfeld und zu Abschirmeffekten; Erläuterung der chemischen Verschiebung und deren Einflussfaktoren.

Auswertung von H-NMR-SpektrenLevel 245 min.

ChemieAnalytische ChemieNMR-Spektroskopie

An einem Beispiel wird die Auswertung von 1H-NMR-Spektren erläutert. Dazu werden chemischen Verschiebungen, Kopplungen und integrale Intensitäten bestimmt und analysiert. Zusätzlich wird die Berechnung der chemischen Verschiebung mit Hilfe von Inkrementsystemen vorgestellt.

Spin-Spin-KopplungenLevel 245 min.

ChemieAnalytische ChemieNMR-Spektroskopie

Erläuterung der indirekten Spin-Spin-Kopplung; Bestimmung von Kopplungskonstanten

Quantitative Auswertung von NMR-SpektrenLevel 245 min.

ChemieAnalytische ChemieNMR-Spektroskopie

Es werden die Grundlagen der quantitativen Auswertung von NMR-Spektren erläutert. Am Beispiel eines Gemisches aus Dekalin, Tetralin und Naphtalin wird die Vorgehensweise bei der quantitativen Analyse Schritt für Schritt erklärt.