zum Directory-modus

Spezielle Polymerarchitekturen: Sternpolymere und Dendrimere

Miktoarm-Sternpolymere

Sternpolymere können entweder Arme von gleicher Länge und Zusammensetzung enthalten oder asymmetrisch aufgebaut sein. In letzterem Fall spricht man von "Miktoarmen" (griechisch miktos = gemischt). Die Strahlen des Sterns sind unterschiedlich lang und bestehen oft auch aus verschiedenen Homo- oder Blockcopolymerketten.

Abb.1
Verschiedene Typen von Miktoarm-Sternen

Die Arme können z.B. aus Polystyrol, Polybutadien, Polymethylmethacrylat, Polyisobutylen, Polysiloxanen und verschiedenen Blockcopolymeren bestehen. Bei Miktoarm-Sternen mit stark unterschiedlichen Seitenketten bilden sich oft Domänen, in denen sich die verschiedenen Arme entsprechend ihrer polaren Eigenschaften zusammenlagern. Auch Micellen können sich auf diese Weise bilden.

Seite 2 von 12