zum Directory-modus

Polypropylen

Produktklassen von Polypropylen

PP wird in verschiedene Produktklassen eingeteilt (siehe auch Polymere Werkstoffe - Polypropylen bzw. PP-Pfropfcopolymere:

  • Homopolymere
  • Randomcopolymere
  • Blockcopolymere
  • Randomblockcopolymere
Definition
PP-Homopolymere werden ausschließlich mit Propen als Monomer hergestellt.
Definition
PP-Blockcopolymere sind heterophasig. Sie enthalten Ethen-Propen-Kautschukpartikel (EPM), welche bei der Polymerisation des Propens bereits eingebracht werden.
Definition
PP-Randomcopolymere enthalten außer Propen noch kleine Mengen an Ethen und Buten in statistischer Verteilung.
Definition
PP-Randomblockcopolymere sind Randomcopolymere, die mit Ethen-Propen-Kautschukpartikeln (EPM) versetzt sind.

Außerdem wird noch zwischen mit Ziegler-Natta-Katalysatoren hergestelltem ZN-PP und mit Metallocen-Katalysatoren hergestelltem mPP unterschieden. Alle vier PP-Arten gibt es sowohl als ZN-PP wie auch als mPP.

Seite 3 von 7