zum Directory-modus

Polyethylen

Technische Synthese von HDPE - Unterschiede der Verfahren

Die Lösungspolymerisation ergibt Polymere mit niedriger Kristallinität und niedriger Molmasse oder im Lösemittel lösliche Polymere. In Slurry-, Massen-Bulk- oder Gasphasenprozessen fällt das Polymer im Regelfall mit höherer Dichte und Kristallinität an (z.B. HDPE, isotaktisches Polypropylen). Daher ist es unlöslich im Lösemittel bzw. im Gasstrom. Während früher das Slurry-Verfahren das führende Verfahren darstellte, setzt sich nun der Gasphasenprozess immer mehr durch - vor allem bei der Verwendung von Metallocen-Katalysatoren.

Seite 8 von 10