zum Directory-modus

Herstellung von Polyethylen

Technische Synthese von HDPE - Slurry-Prozess

Beim Slurry-Verfahren handelt es sich um ein Suspensionsverfahren. Als Lösemittel werden aliphatische Kohlenwasserstoffe wie n-Hexan eingesetzt. Als Reaktoren werden Rührkessel- oder Schlaufenreaktoren verwendet. Die Temperatur ist mit 110 °C niedriger als beim Lösungsverfahren (T = 140-150 °C). Daher ist auch die Reaktionsgeschwindigkeit geringer und die Verweilzeit im Reaktor beträgt mehrere Stunden.

Abb.1
Veranschaulichung eines Schlaufenreaktors
Erläuterung zur Funktionsweise eines Schlaufenreaktors

Lösemittel, Ethen und Katalysator werden in den Reaktor eingefüllt und verrührt. Es beginnt sich Polymer zu bilden. Wenn die Polymerkörner eine bestimmte Größe überschreiten, fallen sie aus und werden nicht mehr vom Strom weitergeführt.

Seite 6 von 7