zum Directory-modus

Volumenschwund bei der Substanzpolymerisation von PMMA - ein Rechenbeispiel

Die molare Volumenkontraktion K beträgt für die Polymerisation von Methylmethacrylat bei 50 °C für 100 % Umsatz 25,8 %:

K=ΔV/V = 0,258 V=Volumen, ΔV=Volumenschwund

Bei Einsatz von zu 25 % vorpolymerisiertem Material (also bei einem bereits gegebenen Umsatz von 25 %), ist bereits eine Schrumpfung von 6,45 % zu verzeichnen:

0,25 · 0,258 = 0,0645

Die restlichen 75 % Monomer können demnach bis zu einem vollständigen Umsatz noch um ca. 19 % schrumpfen:

0,258 - 0,0645 = 0,1935