zum Directory-modus

Polymethylmethacrylat PMMA

Polymethylmethacrylat

Polymethylmethacrylat (PMMA) wurde in langjähriger und intensiver Forschungstätigkeit von Otto Röhm entwickelt und 1928 patentiert. Seit 1933 wird es von der Firma Röhm & Haas (heute Degussa) industriell hergestellt. Der glasklare, harte und witterungsbeständige Kunststoff wurde unter der Bezeichnung Plexiglas oder Acrylglas populär. Auf der Pariser Weltausstellung von 1937 erhielt dieses vielseitig einsetzbare Material den Grand Prix und eine Goldmedaille.

Abb.1
Struktur von Polymethylmethacrylat
<Seite 1 von 7