zum Directory-modus

Polyacrylnitril

Verwendung von Polyacrylnitril

In Strickwaren wird Polyacrylnitril oft zusammen mit Wolle verarbeitet. Weitere textile Produkte sind Decken, Vorhänge, Polsterstoffe, Teppiche, Taue, Transportbänder, Cabrio-Verdecke, Maschenwaren, Oberbekleidungsstoffe, Decken, Pelzimitationen, Deko- und Möbelbezugsstoffe, Bodenbeläge und Markisen. Handelsnamen für Polyacrylnitril-Fasern sind z.B. Dralon, Orlon und Dolan.

In der Bauindustrie wird es als Ersatz für Asbest in Faserzementprodukten eingesetzt. Die Fasern sind wegen ihres relativ großen Durchmessers nicht lungengängig. Auch in Ultrafiltrations- und Dialysemembranen kommt Polyacrylnitril zur Anwendung.

Seite 4 von 6