zum Directory-modus

Polyacetylen - ein Beispiel für leitfähige Polymere

Übungsaufgaben

Aufgabe

Wie wird Polyacetylen hergestellt?

Bitte eine Auswahl treffen.

Bitte eine Auswahl treffen.

richtig

falsch

teilweise richtig

Dies ist die richtige Antwort

radikalische Polymerisation

Polyaddition

Obwohl man die Bildung von Polyacetylen aus Acetylen rein formal als Polyaddition auffassen könnte, ist diese Bezeichnung nicht üblich, da hier keine Stufenreaktion vorliegt.

Ziegler-Natta-Polymerisation

Informationen zur Ziegler-Natta-Polymerisation

ZurücksetzenAuswertenLösung zeigen
Aufgabe

Die Leitfähigkeit von Polyacetylen ist , als man es für ein delokalisiertes System von π-Elektronen erwarten würde. Doppel- und Einfachbindungen liegen doch eher lokalisiert vor. Dieses Phänomen wird genannt.

ZurücksetzenAuswertenLösung zeigen
Aufgabe

Die Erhöhung der Leitfähigkeit von Polyacetylen kann mit folgenden Dotierungsmitteln erfolgen:

Bitte eine Auswahl treffen.

Bitte eine Auswahl treffen.

richtig

falsch

teilweise richtig

Dies ist die richtige Antwort

H2SO4

AsF5

NaOH

I2

Na

GaAs

ZurücksetzenAuswertenLösung zeigen
Arbeitsauftrag

Bitte Flash aktivieren.

Abb.1

Hilfe 1 von 1

Lesen Sie die Einführung zu Poly(acetylen).

Hilfe
Seite 7 von 7>