zum Directory-modus

Transportprozesse

Historisches zum Thema Transport

Tab.1
Zeittafel mit einigen ausgewählten Meilensteinen bei der Erforschung von Transportvorgängen
JahrEreignisLink
1901Jacobus van't Hoff erhält den Nobelpreis für die Entdeckung der Gesetze der chemischen Dynamik und des osmotischen Drucks in Lösungen.http://www.nobel.se/chemistry/laureates/1901/index.html
1907Paul Ehrlich und John Langley führen das Konzept von Rezeptor-Molekülen ein.http://www.nobel.se/medicine/laureates/1908/ehrlich-bio.html
1932Irving Langmuir erhält den Nobelpreis für Forschungen und Entdeckungen im Bereich der Oberflächenchemie.http://www.nobel.se/chemistry/laureates/1932/index.html
1936Henry Dale und Otto Loewi erhalten Nobelpreis für ihre Arbeit über die chemische Übertragung zwischen Nervenzellen.http://www.nobel.se/medicine/laureates/1936/
1963John Eccles, Alan Hodgkin und Andrew Huxley erhalten den Nobelpreis für ihre Arbeit über die Mechanismen der Nervenzellmembran.http://www.nobel.se/medicine/laureates/1963/
1970Julius Axelrod, Bernhard Katz und Ulf von Euler erhalten den Nobelpreis für ihre Arbeit über Neurotransmitter.http://www.nobel.se/medicine/laureates/1970/, s. auch http://profiles.nlm.nih.gov/HH/ Profiles in Science: Julius Axelrod
1971Earl Sutherland erhält den Nobelpreis für seine Arbeit über die Mechanismen der Hormonwirkung.http://www.nobel.se/medicine/laureates/1971/
1974Albert Claude, Christian de Duve und George Palade erhalten den Nobelpreis für ihre Entdeckungen auf dem Gebiet der strukturellen und funktionellen Organisation der Zelle.http://www.nobel.se/medicine/laureates/1974/index.html
1985Michael Brown und Joseph Goldstein erhalten den Nobelpreis für ihre Arbeit über die Regulation des Cholesterol-Metabolismus (und die damit verbundene Einsicht in die Rezeptor-vermittelte Endocytose).http://www.nobel.se/medicine/laureates/1985/
1991Erwin Neher und Bert Sakmann erhalten den Nobelpreis für ihre Arbeit über die Funktion von Einzelkanälen.http://www.nobel.se/medicine/laureates/1991/
1994Alfred Gilman und Martin Rodbell erhalten den Nobelpreis für ihre Entdeckung der G-Protein-gekoppelten Rezeptoren und deren Rolle in der Signaltransduktion.http://www.nobel.se/medicine/laureates/1994/, s. auch http://www.profiles.nlm.nih.gov/GG/ Profiles in Science: Martin Rodbell
1997Jens Skou erhält den Nobelpreis für die erste Entdeckung eines Ionen-transportierenden Enzyms, der Na+/K+-ATPase.http://www.nobel.se/chemistry/laureates/1997/
1999Günter Blobel erhält den Nobelpreis für die Entdeckung, dass Proteine intrinsische Signale enthalten zur Steuerung ihres Transports und ihrer Lokalisation in der Zelle.http://www.nobel.se/medicine/laureates/1999/index.html
Seite 2 von 20