zum Directory-modus

Chromatographie von Proteinen

Die Ninhydrin-Reaktion zum Nachweis von Aminosäuren

Die Ninhydrin-Reaktion ist der klassische Nachweis von Aminosäuren und Proteinen. Nach einer Dünnschichtchromatographie können so Proteine durch Besprühen der Dünnschichtplatten mit Ninhydrin visualisiert werden. Ninhydrin reagiert mit α-Aminosäuren nach folgender Reaktion:

Abb.1
Die Ninhydrin-Reaktion
Abb.2
Film zur Ninhydrin-Reaktion
© Wiley-VCH

Die Ninhydrin-Reaktion findet auch in der Forensik Anwendung: so können beispielsweise Fingerabdrücke auf Papier durch Besprühen mit Ninhydrin sichtbar gemacht werden - hier reagieren die Aminosäuren im Hautschweiß mit dem Reagenz.

Seite 5 von 19