zum Directory-modus

Kooperativität

BiochemieStoffwechselBiokatalyse

Beschreibung des Mechanismus der Kooperativität als Regulationsmöglichkeit der Enzymaktivität. Erläuterung der T- und der R-Form eines Enzyms am Beispiel Hämoglobin.

Autor

  • Dr. Sabine Bieg
  • Prof. Dr. Alfred Maelicke

Lernziel

  • Kenntnis der Kooperativität als Art des Zusammenwirkens von Substrat und Enzym zur Regulation der Enzymreaktion.
  • Unterschiedung und Merkmale zwischen T- und R-Form.

Wichtige Schlüsselworte in dieser Lerneinheit

Enzymhemmung, Enzym, allosterische Regulation, Enzymregulation, Kooperativität, Hämoglobin