zum Directory-modus

Enzymregulation - Einführung

Beinflussung der Enzymkonformation

Die Aktivität eines Enzyms kann durch Einflussnahme auf die Konformation des Enzymproteins oder des Coenzyms beeinflusst werden. Dies kann nicht nur physiologisch durch Inhibitoren oder Aktivatoren erfolgen, sondern auch physikalisch durch Temperatur, pH-Wert, Ionenstärke oder Polarität des Lösungsmittels. Diese Beeinflussungen erfolgen unspezifisch durch Modifikation der Enzymstruktur über Oberflächeneffekte, Wechselwirkungen mit geladenen Gruppen oder Störungen der Hydrathülle und Wechselwirkungen mit Detergenzien oder chaotropen Stoffen. Das aktive Zentrum wird dabei nicht gezielt beeinflusst.

Seite 5 von 7