zum Directory-modus

Die Nomenklatur der Prostaglandine

Alle Prostaglandine sind aus 20 C-Atomen aufgebaut und weisen die Grundstruktur der Prostansäure auf.

Die ersten beiden Buchstaben PG sind eine Abkürzung für "Prostaglandin".

Der dritte Buchstabe klassifiziert die Struktur des Fünfrings (Ausnahme PGG/PGH: Hydroperoxy-/Hydroxy-).

Die tiefgestellte Zahl gibt die Anzahl der Doppelbindungen in den C8- und C12-Seitenketten an.

Ein tiefgestelltes α oder β zeigt die relative Position eines Substituenten am Fünfring an: unter- (α) oder oberhalb der Ringebene (β).