zum Directory-modus

Hormone - eine Einleitung

Grundstrukturen von Hormonen

Strukturell unterscheidet man Steroidhormone, Peptidhormone und Hormone die sich als Derivate von Aminosäuren oder Derivate von Fettsäuren auffassen lassen.

Tab.1
Hormongrundstrukturen
HormontypGrundstrukturBeispiele
Peptidhormonebauen sich aus Aminosäuren auf, die über Peptidbindungen verknüpft sind.Thyrotropin-Releasing-Hormon (TRH, Pyrogluatamyl-histidyl-prolinamid), Somatostatin
SteroidhormoneSteroide, Cholesterol Cortisol, Estron
Derivate von AminosäureDerivate der Aminosäuren Tryptophan oder TyrosinCatecholamine, Adrenalin, Melatonin, Schilddrüsenhormone
Derivate von FettsäurenDerivate von mehrfach ungesättigten FettsäurenProstaglandine, Leukotriene, Thromboxane
Schreibweisen
In der deutschen wissenschaftlichen Schreibweise hat es sich eingebürgert, viele englische Namen der Hormone nur bezüglich der Schreibweise "einzudeutschen". So wird aus dem thyrotropin-releasing hormone in deutschen Publikationen das Thyrotropin-Releasing-Hormon.
Abb.1
Thyrotropin-Releasing-Hormon
Seite 2 von 17