zum Directory-modus

Botenstoffe - eine Einleitung

Wachstumsfaktoren und Cytokine

Wachstumsfaktoren und Cytokine sind natürliche Botenstoffe, die von nahezu allen Zellen des menschlichen Körpers produziert und in die Umgebung abgegeben werden können. Diese Botenstoffe sind in der Lage, verschiedenste Funktionen menschlicher Zellen zu steuern, so dass ein ausgeglichenes Gleichgewicht innerhalb des menschlichen Körpers bewahrt wird.

Wachstumsfaktoren und Cytokine werden auch als regulatorische Peptide bezeichnet. Im menschlichen Körper werden über 50 verschiedene regulatorische Peptide gebildet, deren Bedeutung oft noch ungeklärt ist. Im menschlichen Dünn- und Dickdarm werden diese Peptide beispielsweise von verschiedenen Zellen gebildet und haben so unterschiedliche Funktionen wie z.B. die Beeinflussung von Wundheilungsvorgängen oder die Steuerung des Immunsystems einschließlich der Regulation von Entzündungsvorgängen.

Seite 6 von 8