zum Directory-modus

Chymotrypsin

Chymotrypsin-Inhibitor

Hinweis
Die Steuerung der Animationsschritte [1] bis [4] erfolgt über die markierten Stellen im Text.
Mouse
Abb.1
Interaktive Darstellung von Chymotrypsin und dem Chymotrypsin-Inhibitor

PDB-Code: 1CGJ

Der Chymotrypsin-Inhibitor ist ein kleines Molekül mit 56 Aminosäuren und ungefähr 6.000 Da; es ist einfach gebaut und enthält eine Faltblatt-Struktur und eine Helix-Region [1], die durch drei Disulfid-Brücken [2] stabilisiert sind. Der Chymotrypsin-Inhibitor hemmt Chymotrypsin, indem er Lys15 [3] in die spezifitätbestimmende Tasche des Enzyms einführt [4]. Die Disulfid-Brücken des Inhibitors ermöglichen dessen Regulation durch reduzierende Substanzen, die die S-S-Brücken reduzieren, d.h. lösen und dadurch die Struktur des Inhibitor verändern, so dass er nicht mehr in die Enzymtasche passt. Durch Reoxidation findet eine Renaturierung und eine Rückführung in den funktionsfähigen Zustand statt.

Seite 6 von 6>