zum Directory-modus

Acetylcholin-Esterase

BiochemieSignal- und StofftransportNeurotransmission

Es werden die von der Acetylcholin-Esterase (AChE) katalysierte Reaktion sowie die strukturellen Voraussetzungen in Bezug auf das Enzym selbst (wichtige Aminosäurereste, katalytische Triade, Oxyanionloch) beschrieben. Eine 3D-Animation erläutert die Dipolwirkung der AChE. Es werden wichtige Inhibitoren und deren Einsatz in der Medizin erklärt.

Autor

  • Dr. Sabine Bieg
  • Prof. Dr. Alfred Maelicke

Lernziel

  • Kenntnis der von der Acetylcholin-Esterase katalysierten Reaktion.
  • Kenntnis der strukturellen Voraussetzungen für die Funktion der Acetylcholin-Esterase.
  • Struktur des aktiven Zentrums der Acetylcholin-Esterase.
  • Bedeutung der Inhibition der Acetylcholin-Esterase bzw. anderer Serin-Protease-Inhibitoren.

Wichtige Schlüsselworte in dieser Lerneinheit

Acetylcholin-Esterase, Acetylcholin, Cholin