zum Directory-modus

Abtriebsgerade (AG)

y = ν A ν A 1 x x B ν A 1

Die Abtriebsgerade ist zusammen mit der Verstärkergerade erforderlich, um den Betriebszustand einer Kolonne mit konstanter Kopf- und Sumpfproduktentnahme zu beschreiben. Sie ist die Bestimmungsgleichung für die Dampf- und Flüssigkeitsströme im Abtriebsteil der Kolonne.