zum Directory-modus

Praktikum Dehydratisierung

Lernkontrolle Dehydratisierung

Überprüfen Sie Ihr Wissen zum Thema Katalyse durch die Lösung der folgenden Aufgaben:

Aufgabe

Welche Aussage zum Katalysator ist im Prinzip wahr?

Bitte eine Auswahl treffen.

Bitte eine Auswahl treffen.

richtig

falsch

teilweise richtig

Dies ist die richtige Antwort

Er verschiebt das Gleichgewicht der chemischen Reaktion.

Er erhöht die Reaktionsgeschwindigkeit der Reaktion.

Er beschleunigt die Gleichgewichtseinstellung der chemischen Reaktion.

ZurücksetzenAuswertenLösung zeigen
Aufgabe

Welche der folgenden Angaben sind charakteristisch für die heterogene Katalyse im Strömungsrohr?

Bitte eine Auswahl treffen.

Bitte eine Auswahl treffen.

richtig

falsch

teilweise richtig

Dies ist die richtige Antwort

Zusammensetzung der Reaktionsmasse ändert sich mit zunehmendem Abstand vom Reaktoreingang

Laminare Strömung, d.h. vollständige Durchmischung in axialer Richtung

Keine Phasenänderung im Bilanzraum

Phasenänderungen im Bilanzraum

Hier liegt eine Gasreaktion vor ohne Phasenänderungen.

Pfropfenströmung, d.h. keine Diffusion und Wärmeleitung in axialer Richtung

Turbulente Strömung, d.h. vollständige Durchmischung in radialer Richtung

ZurücksetzenAuswertenLösung zeigen
Aufgabe

Die heterogene Katalyse lässt sich in folgende Teilvorgänge aufgliedern :

  1. Diffusion der Produkte in den Hauptstrom
  2. Adsorption
  3. Diffusion der Reaktionsteilnehmer an die Katalysatoroberfläche
  4. Oberflächenreaktion
  5. Diffusion der Reaktionsteilnehmer in die Poren
  6. Diffusion der Produkte aus den Poren
  7. Desorption der Reaktionsprodukte

Die richtige Reihenfolge ist gefragt!

Bitte eine Auswahl treffen.

Bitte eine Auswahl treffen.

richtig

falsch

teilweise richtig

Dies ist die richtige Antwort

7, 2, 1, 4, 6, 5, 3

3, 5, 1, 4, 7, 6, 2

3, 5, 2, 4, 7, 6, 1

ZurücksetzenAuswertenLösung zeigen
Aufgabe

Bei der Katalyse befindet sich der Katalysator in einer anderen Phase als das Reaktionsgemisch; i.Allg. handelt es sich um Katalysatoren. Die Reaktion findet dann des Katalysators statt. Dabei bildet sich ein Katalysatorkomplex zwischen den reagierenden Stoffen und der Katalysatoroberfläche. Hierbei sind bestimmte Stellen der Oberfläche, die aktiven Zentren, bevorzugt. Unter Zentren versteht man Kristallecken, -kanten und -störungen wie etwa Versetzungen. Es liegt auf der Hand, dass bei der heterogenen Katalyse die zur Verfügung stehende Oberfläche für den Stoffumsatz eine wesentliche Rolle spielt, im Gegensatz zur Katalyse, bei der die Reaktionsgeschwindigkeit durch die Konzentration an Katalysator mitbestimmt wird.

ZurücksetzenAuswertenLösung zeigen
Arbeitsauftrag

Geben Sie Reaktionsgleichungen für die Dehydratisierung von 2-Propanol an.

Hilfe 1 von 1

Die Informationen zur Reaktion finden Sie im Kapitel "Katalytische Aktivität".

Bedenken Sie, dass unter 250 °C Diisopropylether gebildet wird.

Abb.1
Parallelreaktionen für 2-Propanol
Lösung zeigenLösung ausblendenHilfe
Seite 5 von 11