zum Directory-modus

2. Schritt

Die Fluoreszenz kann nur im Vergleich zu einer aluminiumfreien Lösung (Blindprobe) sicher beurteilt werden. Dazu wird die essigsaure Probelösung (links) und eine Mischung der verwendeten Nachweisreagenzien (Essigsäure ohne Probe, rechts) vorbereitet.