zum Directory-modus

Nachweis von Chlorid

Nachweis von Chlorid

Fällung als Silberchlorid

Die klare Lösung des Sodaauszugs wird mit verdünnter Salpetersäure angesäuert (Mit pH-Papier prüfen!) und tropfenweise mit Silbernitrat-Lösung versetzt. Bei Anwesenheit von Chlorid bildet sich ein weißer, käsiger Niederschlag, der sich nach Abzentrifugieren und Waschen mit Wasser in 2 N (NH4)2CO3-Lösung löst.

Nach Ansäuern der Ammoniumcarbonat-Lösung mit verdünnter Salpetersäure fällt Silberchlorid wieder aus.

1. Schritt

Vorbereitung

2. Schritt

Der Sodaauszug wird mit Salpetersäure angesäuert.

3. Schritt

Tropfenweise Zugabe von Silbernitrat-Lösung bis kein weißer Niederschlag mehr entsteht.

4. Schritt

Der Niederschlag wird von der Lösung abzentrifugiert und mit Wasser gewaschen.

5. Schritt

Zugabe von Ammoniumcarbonat-Lösung.

6. Schritt

Nach Ansäuern der Ammoniumcarbonat-Lösung fällt weißes Silberchlorid wieder aus.

Abb.
1. Schritt

Vorbereitung

Abb.
2. Schritt

Der Sodaauszug wird mit Salpetersäure angesäuert.

Abb.
3. Schritt

Tropfenweise Zugabe von Silbernitrat-Lösung bis kein weißer Niederschlag mehr entsteht.

Abb.
4. Schritt

Der Niederschlag wird von der Lösung abzentrifugiert und mit Wasser gewaschen.

Abb.
5. Schritt

Zugabe von Ammoniumcarbonat-Lösung.

Abb.
6. Schritt

Nach Ansäuern der Ammoniumcarbonat-Lösung fällt weißes Silberchlorid wieder aus.

Beim Versetzen einer chloridhaltigen Lösung mit Silber-Ionen bildet sich ein weißer Niederschlag von AgCl (Löslichkeitsprodukt K L ( AgCl ) = 1,6 10 10 mol 2 l 2 ), der im Gegensatz zu allen anderen weißen Silbersalzen (Ag2SO4, AgOCl ...) auch in verdünnter Salpetersäure stabil ist. Schon bei geringer Ammoniakkonzentration, wie sie in einer verdünnten (NH4)2CO3-Lösung vorhanden ist, bildet sich der Diaminsilberkomplex [Ag(NH3)2]+. Bei Zugabe von Salpetersäure fällt AgCl wieder aus.

Cl+ Ag+ AgCl AgCl+ 2NH3 [Ag(NH3)2]++ Cl [Ag(NH3)2]++ Cl+ 2H+ AgCl+ 2NH4+
Hinweis
Unter den angegebenen Bedingungen fallen ebenfalls Bromid als hellgelbes Silberbromid, AgBr, und Iodid als zitronengelbes Silberiodid, AgI, aus. Beide lösen sich nicht in Ammoniumcarbonat-Lösung unter Bildung des Diaminsilberkomplexes wieder auf.
Seite 2 von 3