zum Directory-modus

Nachweis von Chlorid

Aufgabensammlung zu Chlorid

Arbeitsauftrag

Gegeben sind die Dissoziationskonstanten einiger Silberkomplexe. Formulieren Sie die zugehörigen Reaktionsgleichungen und das Massenwirkungsgesetz für die Dissoziation der Komplexe.

Tab.1
Silberkomplex p KDiss.
[Ag(NH3)2]+ 7,1
[Ag(SCN)2]- 7,9
[Ag(S2O3)2]3- 13,6

  Der Silberdiamminkomplex [Ag(NH3)2]+ dissoziiert wie folgt: [ Ag ( NH 3 ) 2 ] + + 2 H 2 O [ Ag ( H 2 O ) 2 ] + + 2 NH 3 K Diss = a [ Ag ( H 2 O ) 2 ] + a NH 3 2 a [ Ag ( NH 3 ) 2 ] +   Der Dirhodanoargentat-Komplex [Ag(SCN)2]- dissoziiert wie folgt: [ Ag ( SCN ) 2 ] + 2 H 2 O [ Ag ( H 2 O ) 2 ] + + 2 SCN - K Diss = a [ Ag ( H 2 O ) 2 ] + a SCN - 2 a [ Ag ( SCN ) 2 ]   Der Dithiosulfatoargentat-Komplex [Ag(S2O3)2]3- dissoziiert wie folgt: [ Ag ( S 2 O 3 ) 2 ] 3 + 2 H 2 O [ Ag ( H 2 O ) 2 ] + + 2 S 2 O 3 2- K Diss = a [ Ag ( H 2 O ) 2 ] + a S 2 O 3 2- 2 a [ Ag ( S 2 O 3 ) 2 ] 3

Lösung zeigenLösung ausblenden
Seite 3 von 3>