zum Directory-modus

Nachweis von Acetat

Nachweis von Acetat

Riechprobe

Wegen seiner geringen Empfindlichkeit wird der Acetatnachweis mit mindestens 200 mg der festen Analysensubstanz durchgeführt. Beim Verreiben der Analysenprobe mit der drei- bis fünffachen Menge an KHSO4 riecht die verriebene Masse nach Essigsäure.

1. Schritt

Vorbereitung

2. Schritt

Die Analysenprobe wird in den Mörser gegeben.

3. Schritt

Die vierfache Menge Kaliumhydrogensulfat wird hinzugefügt.

4. Schritt

Mit dem Pistill wird die Mischung verrieben.

Abb.
1. Schritt

Vorbereitung

Abb.
2. Schritt

Die Analysenprobe wird in den Mörser gegeben.

Abb.
3. Schritt

Die vierfache Menge Kaliumhydrogensulfat wird hinzugefügt.

Abb.
4. Schritt

Mit dem Pistill wird die Mischung verrieben.

Mit Hydrogensulfat reagiert Acetat im Sinne einer Säure-Base Reaktion zu Essigsäure, die bei Raumtemperatur flüchtig genug ist, um sie an ihrem charakteristischen Geruch zu erkennen.

H3C-COO+ HSO4 H3C-COOH+ SO42
Seite 2 von 2>