zum Directory-modus

Einführung in die Symmetrie der Molekülstrukturen

Beispiele für Symmetrie in Natur, Architektur und Kunst

Abb.1

Schneekristalle mit ausgeprägt hexagonaler und trigonaler Symmetrie. (Quelle: E. Haeckel: Kristallseelen. Leipzig: Alfred Kröner Verlag, 1917.)

Abb.2

Kapitell von Notre Dame in Clermont-Ferrand (Frankreich, um 1100) mit den kämpfenden Tugenden und Lastern, das eine für Steinplastiken außergewöhnlich strenge Spiegelsymmetrie aufweist. (Quelle: L. Behling: Zur Morphologie und Sinndeutung kunstgeschichtlicher Phänomene. Köln: Böhlau Verlag, 1975.)

Abb.3

Chonstempel (Ägypten, um 1000 - 1500 v. Chr.) mit Spiegelsymmetrie. (Quelle: Brockhaus' Konversations-Lexikon. Leipzig: F.A. Brockhaus, 1894.)

Abb.4

Ornament (Ägypten, um 1000 - 1500 v. Chr.) mit Translationssymmetrie. (Quelle: Brockhaus' Konversations-Lexikon. Leipzig: F.A. Brockhaus, 1894.)

Abb.5

Translationssymmetrisches Ornament aus der Alhambra (Islamitische Kunst, 13. Jh.). (Quelle: Brockhaus' Konversations-Lexikon. Leipzig: F.A. Brockhaus, 1894.)

Seite 2 von 5