zum Directory-modus

Struktur von Koordinationsverbindungen

Die Koordinationszahl 4

Abb.1

Koordinationszahl: 4 Koordinationspolyeder: T-4 tetraedrisch, Td Beispiel: MnO4-

Abb.2

Koordinationszahl: 4 Koordinationspolyeder: SP-4 quadratisch planar, D4h Beispiel: [PtCl4]2-

Hinweis: Der Koordinationspolyeder wird beim Klicken der "Checkbox" angezeigt.

Seite 3 von 8