zum Directory-modus

Aufgabe

Arbeitsauftrag

Im linken Komplex verläuft die Insertion des Olefins in eine Ir-H-Bindung um ein Vielfaches schneller als im rechten Komplex, obwohl es sich in beiden Fällen um cis-Hydridoolefinkomplexe handelt. Erklären Sie diesen Sachverhalt!

Abb.1
Abb.2

Abb.3
Abb.4

Bei der Olefin-Insertion wird im Übergangszustand eine komplanare Anordnung der M-C-C-H-Bindung durchlaufen, die beim rechten Komplex nur nach (energieaufwendiger) Isomerisierung zu realisieren ist.

Crabtree, R. H. (1979): . In: Acc. Chem. Res.. 12 , 331

Lösung zeigenLösung ausblenden